Stefan Forster

Rechtsanwalt

Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht

STEFAN FORSTER

Stefan G. J.  Forster studierte Rechtswissenschaften an den Universitäten Cambridge und Regensburg. Schon frühzeitig spezialisierte er sich im Rahmen seiner Ausbildung auf wirtschafts- und kapitalmarktrechtliche Themen. Während seines Studiums am Queens' College konnte er zudem vertiefte Kenntnisse des europäischen Wirtschaftsrechts und des  englischen Vertragsrechts erwerben.

Nach seiner Referendarzeit, die er unter anderem beim Staatsministerium für Bundes- und Europaangelegenheiten absolvierte, legte er am OLG Nürnberg das zweite Staatsexamen ab. Herr Forster ist als Rechtsanwalt in München zugelassen und für die Kanzlei Wilhelm Lachmair & Kollegen als angestellter Anwalt seit Oktober 2011 auf dem Gebiet des Bank- & Kapitalmarktrechts  tätig.

Einen Schwerpunkt bildete zunächst die Beschäftigung mit fremdfinanzierten Renten- und Altersvorsorgemodellen. Im Zentrum standen dabei Schadensersatzprozesse gegen finanzierende Banken und internationale Versicherungsunternehmen. Seit mehreren Jahren erfolgte eine Konzentration auf die Vertretung von Anlegern geschlossener Fonds. In diesem Zusammenhang wurde Rechtsanwalt Stefan Forster mehrfach in nationalen und internationalen Medien als Experte für Immobilien- und Rohstofffonds zitiert.
 

Rechtsanwalt Stefan Forster in den Medien:

  • Magazin/online: manager-magazin.de - NCI, Selfmade, dima24.de Erste Firmenpleite im Millionen-Anlagedebakel (zum Beitrag) - 03.02.2016
     
  • Magazin/online: manager-magazin.de - Millionenskandal um Malte Hartwieg weitet sich aus (zum Beitrag) - 04.12.2015
     
  • Zeitung/Magazin: Handelsblatt. - Grauer Kapitalmarkt - EURO GRUNDINVEST - Das Bettelbrief-Modell (zum Beitrag der online-Version) - 29.11.2015
     
  • Magazin/Zeitung: Handelsblatt - Grauer Capitalmarkt - Canada Gold Trust - Die Goldwäscher (zum Beitrag der online-Version) - 02.03.2015
     
  • Magazin/online: boerse.ARD.de - Anlegerschutz - Malte Hartwieg - Es droht das dicke Ende - (zum Beitrag) - 25.09.2014
     
  • Zeitung/Magazin: Schweiz am Sonntag - EURO GRUNDINVEST - Ein gewagtes Immobilien-Investment - 24.08.2014
     
  • Zeitung/Magazin: Welt am Sonntag - Finanzen - Millionen im Wüstensand - 13.04.2014
     
  • Magazin/online: GOMOPA - Verdacht auf Schneeballsystem: Strafanzeige gegen Malte Hartwieg (zum Beitrag) - 13.01.2014

 

Kontakt: forster@ra-lachmair.de

Top Themen

Rückforderung von Bearbeitungsentgelten bei Unternehmerkrediten (14.07.2017)

Bearbeitungsentgeltklauseln gem. § 307 BGB regelmäßig unwirksam - Drohende Verjährung- Prüfung von Rückzahlungsansprüchen empfohlen

EURO GRUNDINVEST Geschäftsführung scheitert mit Anträgen auf Gesellschafterversammlung (01.08.2016)

EGI - Geschäftsführung fällt mit Sanierungskonzept durch - Bericht der KRG offenbart Verlust eines großen Teils des Anlegerkapitals - Rückzahlung an Anleger völlig offen - Schadensersatzansprüche der Anleger

Sanierungskonzept der EURO GRUNDINVEST noch zu unausgegoren (09.07.2016)

EGI - Geschäftsführung um Sven Donhuysen präsentiert erste Bilanz - Hinweise Unregelmäßigkeiten bei allen EGI - Fonds - Keine Informationen über Geschäftsvorgänge ab 2014 unter neuer Geschäftsführung - Sanierungskonzept bislang zu unausgegoren

EURO GRUNDINVEST fordert Ausschüttungen zurück - Anleger wurden über Erfolge getäuscht (21.11.2015)

EURO GRUNDINVEST fordert Ausschüttungen zurück - Täuschung über wirtschaftliche Erfolge der EGI - Gruppe -  Schadensersatzansprüche gegen Hintermänner bei allen EGI - Fonds

Erfolge für EURO GRUNDINVEST - Anleger vor Gericht (01.11.2015)

Erfolge für Anleger der EURO GRUNDINVEST - Fonds - Urteil gegen Gesellschaften und Hintermänner um Malte Hartwieg - Zukunft der EURO GRUNDINVEST unter Sven Donhuysen ungewiss

EURO GRUNDINVEST - Recherchen auf Mallorca (31.08.2015)

Verbleib von rund 100 Millionen EUR an Anlegergeldern unklar - Recherchen der Kanzlei Lachmair auf Mallorca und in München - Bislang kaum Bauprojekte fertiggestellt

Staatsanwaltschaft ruft zur Vollstreckung in beschlagnahmtes Vermögen von Malte Hartwieg auf (04.08.2015)

Rückgewinnungshilfeverfahren der Staatsanwaltschaft - Rund 15 Millionen EUR von Sicherungsmaßnahmen betroffen - Geschädigte Anleger brauchen vollstreckbaren Titel gegen Malte Hartwieg

Staatsanwaltschaft ruft zur Vollstreckung in beschlagnahmtes Vermögen von Malte Hartwieg auf (04.08.2015)

Vermögenswerte von Malte Hartwieg von StA beschlagnahmt - Titel für Rückgewinnungsverfahren nötig - Keine Verteilung der Vermögenswerte durch StA  

Staatsanwaltschaft ruft zur Vollstreckung in beschlagnahmtes Vermögen von Malte Hartwieg auf (04.08.2015)

Vermögenswerte von Malte Hartwieg von StA beschlagnahmt - Titel für Rückgewinnungsverfahren nötig - Keine Verteilung der Vermögenswerte durch StA  

Canada Gold Trust - Anlegern droht Rückforderung der erhaltenen Ausschüttungen (05.04.2015)

Dr. h.c. Rudolf Döring als "Sanierer" im Amt - Anlegern droht Rückforderung der Ausschüttungen - Sanierungskonzept überzeugt noch nicht - RA Stefan Forster rät zur Vorsicht