Bearbeitungsentgelte

Bearbeitungsentgelte

Neben dem vereinbarten Darlehenszinssatz enthalten viele Darlehensverträge Klauseln, in denen zu Lasten des Kreditnehmers zusätzliche "Bearbeitungsentgelte" vereinbart wurden. Nachdem der BGH bereits formularmäßige Vereinbarungen zu Lasten von Verbrauchern für ungültig erklärt hatte, gilt dies seit 2017 auch für "Bearbeitungsentgelte" gegenüber Unternehmern bei geschäftlichen Kreditverträgen. Darlehensnehmer haben in solchen Fällen einen Rückzahlungsanspruch gegenüber der Bank.

Rückforderung von Bearbeitungsentgelten bei Unternehmerkrediten (14.07.2017)

Bearbeitungsentgeltklauseln gem. § 307 BGB regelmäßig unwirksam - Drohende Verjährung- Prüfung von Rückzahlungsansprüchen empfohlen