Kontakt

Wilhelm Lachmair & Kollegen

Rechtsanwälte - Fachanwälte

Schiffsfonds - Containeranlage

Die Fondsanlage in Containerschiffe sieht sich stürmischen Zeiten gegenüber. Aufgrund der sinkenden Nachfrage nach Rohstoffen und Gütern sinkt auch die Nachfrage nach Transporten, was in vielen Fonds nicht einkalkuliert war. Beteiligungen an Schiffen und Containern schienen vorübergehend eine der wenigen lukrativen Anlagemöglichkeiten. Allerdings wurde in vielen Fällen über erhebliche Risiken der Fondskonstruktionen nicht aufgeklärt.

Diese Risiken haben sich darin realisiert, dass die vorgesehenen Ausschüttungen nicht erfolgen und die Gesellschaften von der Insolvenz betroffen sind. In diesem Fall kommen Schadensersatzansprüche gegen den Anbieter und den Vermittler in Betracht. Bekannte Anbieter sind beispielsweise Beluga, CFB, Dr. Peters, FHH, Ideenkapitalm MPC, König & Cie. usw.

Inzwischen können Anleger auch direkt in Container investieren. Vor Verlusten schützt dies aber auch nicht, wie die aktuelle Entwicklung der Magellan Maritime Services GmbH zeigt. 

Rechstanwälte Wilhelm Lachmair & Kollegen stehen für Fragen zur Verfügung: info@ra-lachmair.de